Hansi von Märchenborn Liedtexte zur CD „Märchenlieder“




Däumelinchen



Sie war ein Kind so zart und rein,

saß auf einem Blütenkelch.

Ihr Gürtel war ein Seidenband,

Ihr Haar ein golden Quell.


Sie liebt den blauen Himmel sehr,

die Blumen und den Wind.

Die Vögel zwitschern ihr „Kiwitt“

dem auserwählten Kind.



Ihr Stimmchen war so zart und rein,

wie's niemand je gehört.

Ach könnt ich doch ein Blumenelf sein,

den diese Frau erhört.


Der Kröt'rich wollte sie zur Frau,

der Maulwurf wollt' sie auch.

Doch freit sie heut der Blumenelf

nach einem alten Brauch.



Ich flieg zurück nach Dänemark,

sing nur noch schnell mein Lied.

Ich wünsch euch Glück und Wohlergeh'n,

denkt mal an mich zurück.